Meine Meinung zu Superfoods

Heutzutage trifft man immer öfter auf den Begriff Superfoods. Doch was versteht man eigentlich unter dem Begriff.

Als Superfoods werden Lebensmittel bezeichnet, die einen besonders hohen und konzentrierten Anteil an Inhaltsstoffen besitzen. Superfoods besitzen die Eigenschaft, den Körper optimal mit Nähr- und Vitalstoffen zu versorgen. Wer zum Beispiel regelmäßig Superfoods in seinen Speiseplan integriert, kann den Tag mit vollen Kräften meistern. Vorbei sind die Zeiten, in denen man in regelmäßigen Abständen in ein Leistungstief fällt. Die Leistungsbereitschaft soll mit Superfoods nicht nur körperlich größer werden, auch geistig sollen uns diese Wunderlebensmittel leistungsfähiger machen. Sie sorgen dafür, dass wir uns glücklicher fühlen, zufriedener sind und vor Selbstbewusstsein strotzen. Was gilt denn jetzt eigentlich als Superfoods? Wir von deutschland-liest-vor.de klären auf !

Welche Arten von Superfoods gibt es?

Es gibt mehrere Superfoods die aus verschiedenen Kulturen stammen. So haben die Chinesen beispielsweise die Goji-Beere, deren Vitamin C Gehalt dreimalhöher ist, als der einer Orange. Auch die Spurenelemente und Mineralien die diese Beeren enthalten sind unglaublich hoch.

Die Goji-Beere soll auch für körperliches Wohlbefinden und eine faltenfreie Haut sorgen. Von den Inkas stammt die Kakaobohne, die als eine der hochwertigsten, vitalstoffreichsten und komplexesten Nahrungsmittel überhaupt gilt. In der Kakaobohne sind sehr hohe Mengen an Eisen, Magnesium und Chromium enthalten, was sich positiv auf die Blutbildung und den Knochenbau auswirkt. Dazu gibt es auch noch einige weitere Superfoods, die alle hervorragende Eigenschaften besitzen und für den menschlichen Körper sehr gesund sind. Das Tolle bei den Superfoods ist, dass sie sich ganz einfach zu leckeren Gerichten und Getränken verarbeiten lassen.

Beliebte Arten Superfoods zuzubereiten

Eine sehr beliebte Art, Superfood zu verarbeiten, sind Smoothies. Diese Art der Zubereitung bringt gleich mehrere positive Aspekte mit sich. Beispielsweise werden die Smoothies von Haus aus, mit gesunden und frischen Zutaten, wie Obst oder Gemüse zubereitet und sind auch ohne Superfoods schon gesund. Kommen jetzt aber zu den gesunden Smoothies noch Superfoods dazu, sind die leckeren Shakes, wahre Vitaminbomben.

Jeden Tag so ein Smoothie, kann das Wohlbefinden des Menschen erheblich steigern. Noch dazu erhalten die Superfoods ihre wichtigen Inhaltsstoffe, wenn sie roh verzehrt werden. Bei einigen bewirkt das Kochen, dass die Nährstoffe des Superfoods, je nach Kochzeit weniger werden. Superfoods wie Chiasamen schmecken auch sehr gut, wenn sie über einen Salat oder ins Müsli gestreut werden. Wie auch immer man die Superfoods verarbeitet, auf jedem Fall sollte man sie in den Speiseplan mitaufnehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.